Datenschutzerklärung nach den Vorgaben der DSGVO

1. Rechtsgrundlage

 

Ihre personenbezogenen Daten als Kontaktperson und die Ihrer weiteren Begleiter (volljährige und nicht volljährige Mitreisende) werden auf der Rechtsgrundlage der  EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), in der aktuell gültigen Fassung, von

 

Andrea und Harald Lehmann, Schloßstraße 35, 76889 Pleisweiler-Oberhofen,

Deutschland, Tel.: 06343-5356    Tel. Mobil: 0172-7215353

E-Mail-Adresse: info@das-blaue-haus.eu / Homepage: www.das-blaue-haus.eu

für die Ferienunterkünfte im Haus erfasst und gespeichert.

 

2. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir erheben und verarbeiten schriftlich bzw. elektronisch die uns überlassenen personenbezogenen Daten nur

  1. nach den Bestimmungen des Bundesmeldegesetzes (BMG) zur ordnungsgemäßen Meldung an die örtliche Meldebehörde (Erfüllung der gesetzl. Meldepflichten). Die Abgabe des Meldescheines an die Meldebehörde dient als Grundlage für die Ausstellung der Kurkarte (Gästekarte), sowie
  2. zur Ausstellung der kostenlosen Pfalzcard (als Gastgeber sind wir Teilnehmer an der Pfalzcard). Auf die Datenschutzhinweise und die -erklärung in den Kartennutzungsbedingungen für die Gästekarte Pfalzcard, abgedruckt in der Broschüre „Pfalzcard – Die Gästekarte für Ihren Pfalz-Urlaub“ -  wird verwiesen.
  3. Die personenbezogenen Daten umfassen neben dem An- und Abreisetag die komplette Anschrift, Geburtsdatum und die Staatsangehörigkeit der Kontaktperson; für weitere Begleitpersonen nur Vor- und Familienname und Geburtsdatum.
  4. Zu den personenbezogenen Daten gehören auch Ihre E-Mail-Adresse und Ihre telefonische Erreichbarkeit (nur Kontaktperson). Beides verwenden wir ausschließlich zur Kommunikation zwischen Ihnen als Gast (Kontaktperson) und uns als Gastgeber.

 

3. Weitergabe personenbezogener Daten

 

Die Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nur

  1. an die örtliche Meldebehörde (Verbandsgemeindeverwaltung Bad Bergzabern) und
  2. an die Pfalzcard GmbH (PCG) als Betreiberin des Gästekartensystems der Pfalzcard,  datenschutzrechtlich verantwortlich für die Erfassung und Speicherung der Daten im System der Pfalzcard.

 

4. Speicherung und Löschung der Gästedaten

 

Die aufbewahrten bzw. gespeicherten Daten (siehe Punkt 2) werden in Anlehnung an das Bundesmeldegesetz über die Aufbewahrungsfrist für Meldescheine für den Zeitraum eines Jahres nach dem Tag der Anreise des Gastes verwahrt und nach Ablauf weiterer drei Monate vernichtet.

Die Daten werden bereits vorher gelöscht, wenn z. B. die Einwilligung widerrufen wird. 

 

5. Einwilligung

 

Mit der Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie der Erfassung, Verarbeitung und der Weitergabe für sich und alle Begleitpersonen an die unter Punkt 3 a) und 3 b) aufgeführte örtliche Meldebehörde und die PCG zu.

 

6. Auskunfts- und Widerrufsrecht

 

Neben dem Auskunftsrecht (z. B. Weitergabe der personenbezogenen Daten an nicht unter Punkt 3 a) und 3 b) genannte Dritte, ein Drittland oder an eine internationale Organisation) besteht auch das Recht, aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen und die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.